Bottas: Lewis ist der Beste, aber niemand ist unschlagbar!

(Motorsport-Total.com) - Dieses Jahr geht es für Valtteri Bottas um seine Karriere: Kann er sich bei Mercedes gegen den viermaligen Weltmeister Lewis Hamilton halbwegs behaupten, dann lebt der Traum vom WM-Titel weiter. Wenn nicht, dann ist seine Zeit bei den Topteams wohl zu Ende. Denn: Die Schonfrist ist nach seinem Rookie-Jahr bei den Silberpfeilen vorbei - dieses Jahr gibt es keine Ausreden mehr.

Valtteri Bottas

© Sutton

Hamilton im Blick: Valtteri Bottas steht vor einem entscheidenden JahrZoom

"Lewis ist der beste Teamkollege, den ich je hatte, und er war im Vorjahr der beste Fahrer", sagt Bottas über seine Ausgangssituation. "Aber kein Fahrer ist unschlagbar. Daran glaube ich. Und ich glaube an mich. Ich habe den Glauben an all die Dinge, die ich in meinem fünf Formel-1-Jahren gelernt habe." Dieses Wissen habe er zwar nicht immer abrufen können, "aber ich weiß, dass es da ist. Ich weiß, dass ich es kann."

Dass der Druck dieses Jahr größer ist als im Vorjahr, will der 28-jährige Finne, der am Donnerstag die Jungfernfahrt mit dem neuen Mercedes durchführen durfte, nicht wahrhaben. "Natürlich erwartet das Team mehr von mir, da ich ja kein Neuling mehr bin. Und das gilt auch für mich selbst. Ich strebe auch eine bessere Saison als im Vorjahr an. Aber im Vorjahr war der Druck zu Saisonbeginn größer als jetzt. Die Ziele haben sich aber nicht verändert. Ich bin immer noch hungrig nach Siegen und Erfolg. Daher habe ich definitiv weniger Druck."

Trendwende machbar? Was Bottas so zuversichtlich macht

Es sei ein großer Vorteil gewesen, dass er dieses Jahr in der Winterpause bereits Teammitglied war, meint Bottas, der im Vorjahr erst Mitte Januar zum Team stieß. "Damals war alles sehr hektisch", blickt er zurück. "Dieses Jahr hatte ich viel Zeit, all die Ereignisse des Jahres 2017 noch einmal durchzugehen und voller Energie und entspannt über das Jahr 2018 und die vor mir liegenden Herausforderungen nachzudenken. "

Fotos: Roll-out Mercedes F1 W09 EQ Power+

Doch wie viel bringt der Erfahrungsvorsprung wirklich? Im Vorjahr war Bottas in der ersten Saisonhälfte stärker als nach der Sommerpause, als er das Team bereits deutlich besser kannte. Doch heute ist er der Ansicht, dass er gerade wegen seiner Probleme heute ein besserer Fahrer ist. "Ich habe im Vorjahr gelernt, dass es noch so viel zu lernen gibt", zeigt sich der Finne durchaus philosophisch. "Und gerade aus diesen kniffligen Rennen habe ich gelernt, wie ich diese Situationen dieses Jahr vermeiden kann."

Davon ist auch Mercedes-Motorsportchef und Bottas-Entdecker Toto Wolff überzeugt. Der Österreicher nimmt Bottas nach der Winterpause als "sehr motiviert" wahr. "Ich glaube, dass er seine Lehren gezogen hat, denn er hat sich die Daten im Winter angeschaut und diese genau studiert."

Bottas' Problemzone

Doch wo muss Bottas Hand anlegen? "Er weiß sicher, dass er die Reifen viel besser verstehen muss als im Vorjahr", fordert der Teamchef, verteidigt seinen Piloten aber im nächsten Atemzug. "Wir dürfen nicht vergessen, dass das im Vorjahr sein erstes Jahr bei Mercedes war - und er neben dem besten Fahrer der modernen Formel 1 gefahren ist. Insofern rechne ich damit, dass er sich deutlich verbessern wird." Ob er die Winterpause auch für persönliche Gespräche genutzt habe und mit Bottas über dessen Schwächen gesprochen habe? "Ja, wir haben gesprochen, aber wie man weiß reden Finnen nicht viel", antwortet Wolff knapp.

Hoffung gibt aber, dass Bottas nach seiner Krise nach Ende der Sommerpause im Vorjahr gegen Saisonende wieder besser in Schuss kam und sogar das Saisonfinale in Abu Dhabi gewonnen hat, wenn auch mit Hilfe des Streckenlayouts, das den schnelleren Hamilton daran hinterte, an seinem Teamkollegen vorbeizugehen.

Fotostrecke: Alle Formel-1-Autos von Mercedes1954: Mercedes W196 - Fahrer: Juan Manuel Fangio, Karl Kling, Hans Herrmann, Herrmann Kling

1954: Mercedes W196 - Fahrer: Juan Manuel Fangio, Karl Kling, Hans Herrmann, Herrmann KlingFotostrecke

Dieser Aufwärtstrend ist laut Bottas darauf zurückzuführen, dass er seinen Problemen endlich auf die Schliche gekommen ist. "Es gab viele kleine Dinge, die ich Schritt für Schritt in den Griff bekommen habe. Fahrerisch lief es besser und auch die Mentalität hat wieder gepasst. Es geht um Feinheiten, aber das ist definitiv besser geworden." Dieses Jahr möchte er vor allem bei der Konstanz zulegen und bis zum Saisonende um den Titel kämpfen. "Die Formel 1 ist ein bisschen wie ein Marathon, und man muss die Leistung durchhalten. Mein Ziel ist es, alle Fehler und Schwächen, die ich 2017 gezeigt habe, zu vermeiden", sagt er.

Warum Bottas nicht den Rosberg-Weg geht

Will Bottas wirklich um den Titel kämpfen, dann muss er auch einen Weg finden, seinen Teamkollegen Hamilton, der ihn übrigens nicht zu den absoluten Topfahrern der Formel 1 zählt, zu besiegen. Seinem Vorgänger Nico Rosberg ist das über Mentaltraining gelungen, nachdem er begriffen hatte, dass ihm Hamilton fahrerisch überlegen war.

Lewis Hamilton, Nico Rosberg

© LAT

Nico Rosberg hat Lewis Hamilton 2016 mental besiegtZoom

Denkt auch Bottas daran, Hamilton mental herauszufordern? "Mental ist es das Wichtigste, dass ich mich auch mich selbst und auf meine eigenen Leistungen konzentriere", will er von einem Psychokrieg absehen. "Als es im Vorjahr gut lief, fuhr ich auf meinem gewünschten Niveau, stand auf der Pole, habe Rennen gewonnen", verweist er auf seine drei Grand-Prix-Siege. "Ich werde meine mentalen Reserven also darauf konzentriere, anstatt zu versuchen, jemanden im eigenen Team aus dem Konzept zu bringen."

Das bedeutet allerdings nicht, dass er sich von Hamilton keine Tricks abschauen will: "Es ist immer ein Vorteil, den Teamkollegen zu beobachten, vor allem bei Lewis", stellt Bottas klar. "Es wäre dumm von mir, mir das alles nicht im Detail anzusehen. Ich habe von ihm gewisse Dinge auf gewissen Strecken gelernt, und das kann ich dieses Jahr hoffentlich nutzen."

Steht der Hausfrieden auf dem Spiel?

So wolle er mehr Druck auf Hamilton ausüben. "Allerdings auf der Strecke", betont Bottas. "Und ich wünsche mir mehr Rad-an-Rad-Duell gegen ihn. Wenn ich gute Leistungen bringe, wird das ganz automatisch passieren und natürlich etwas Reibung erzeugen. Das kann positiv sein, weil wir dann beide noch härter arbeiten und jeden Stein umdrehen, um uns zu verbessern."

Doch könnte das die nach dem Rosberg-Abgang gewonnen Harmonie bei Mercedes in Gefahr bringen? "Valtteri und Lewis kommen sehr gut miteinander aus", sieht Wolff keine großen Gefahren. "Natürlich sind sie Rivalen im eigenen Team. Das ist normal, und damit rechnen wir auch. Wir wissen aber nicht, wie sich die Saison entwickeln wird."

Für Bottas wird vor allem die erste Saisonhälfte von großer Bedeutung sein, denn dann werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Da der Finne nur einen Einjahresvertrag hat, kämpft er um seine weitere Karriere. Auch Bottas, der die Verhandlungen selbst führt, erwartet rund um die Sommerpause die heiße Phase. "Davor oder danach würde man gerne wissen, was die Zukunft bringt, aber daran werde ich zu Beginn der Saison nicht denken", erklärt er seine Strategie. "Ich werde nur an meine Leistungen denken - und wie ich jedes Wochenende das Maximum herausholen kann."

Let's block ads! (Why?)



More artcles

Snacks Power pur in jedem Schluck

Vollelektrische Kurzstrückenflüge geplant

Vollelektrische Kurzstreckenflüge geplant

Der beste Judoka der Welt

Auf der Couch: Faun lassen ihre Bandgeschichte Revue passieren

Multi-Engine Automorphing SuperSynthesis ‚KASPAR‘ – der nächste große Wurf von Yonac (iPad)

10 deutsche Wintergerichte

New 375,000 Euro Sound System for the Bonn Opera

Firestarter- Fraktion veröffentlicht!

Usurpress - Interregnum



Related links

75Kg/h Stainless Steel Meat Grinder Meat Mincer 2 Blades

$149.67

75Kg/h Stainless Steel Meat Grinder Meat Mincer 2 Blades

1.5HP Commercial Meat Grinder Sausage Stuffer Mincer heavy duty Electric PRO

$228.67

1.5HP Commercial Meat Grinder Sausage Stuffer Mincer heavy duty...

US 2000W NEW ELECTRIC MINCER & SAUSAGE GRIND FILLER MEAT GRINDER IN RED

$56.98

US 2000W NEW ELECTRIC MINCER & SAUSAGE GRIND FILLER MEAT GRINDER IN...

1.5HP Commercial Meat Grinder Sausage Stuffer Mincer lightweight Efficient

$228.62

1.5HP Commercial Meat Grinder Sausage Stuffer Mincer lightweight...

1100W Electric Meat Grinder Mincing Machine Sausage Stuffer Mincer Stainless

$228.60

1100W Electric Meat Grinder Mincing Machine Sausage Stuffer Mincer...

Philips HR2726 1700W Meat Mincer Grinder w Sausage Tools 220V UK PLUG Black

$86.87

Philips HR2726 1700W Meat Mincer Grinder w Sausage Tools 220V UK...