Electronic Arts: Geschäftsbericht: Star Wars Battlefront 2 schwächelt; FIFA 18 und Battlefield 1 stark

Electronic Arts hat den Geschäftsbericht für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres (Oktober bis Dezember 2017) vorgelegt. Die Verkäufe von Star Wars Battlefront 2 blieben im besagten Zeitraum hinter den Erwartungen des Publishers zurück. Das Unternehmen ging von acht Millionen ausgelieferten Exemplare aus, aber im Endeffekt standen "nur" mehr als sieben Millionen ausgelieferte Exemplare unter dem Strich. Battlefront 2 stand im Mittelpunkt einer kontroversen Pay-to-Win/Lootboxen-Debatte. Sie hätten aus dem Launch des Spiels viel gelernt und hatten "nie beabsichtigt, ein Spiel zu veröffentlicht, das als unfair (...) wahrgenommen werden könnte", meinte Chief Executive Officer Andrew Wilson (Begleitmaterial). Dafür sollen die Live-Dienste (Season-Inhalte etc.) besser als erwartet bei den Spielern angekommen sein. Im März wollen die Entwickler ankündigen, wie sie das Fortschrittssystem überarbeiten wollen - und wie die Mikrotransaktionen bzw. der Ingame-Shop aussehen wird. Mikrotransaktionen seien prinzipiell kein Problem, sofern sie "richtig" umgesetzt werden, heißt es aus der Führungsetage.

Folgende Angaben machte der Publisher ebenfalls: Battlefield 1 verzeichnet mehr als 25 Millionen (einzigartige) Spieler. Die Größe der FIFA-Spieler-Community (nur auf Konsolen) ist im Kalenderjahr 2017 auf fast 42 Millionen Personen angestiegen. Die Anzahl der Spieler von FIFA Ultimate Team sei im Jahresvergleich um 12 Prozent gestiegen. FIFA Mobile sei um besagten Quartal um 26 Mio. Spieler gewachsen. 70 Prozent der Käufer von Star Wars Battlefront 2 haben die Einzelspieler-Kampagne gespielt. Die Spielerzahl von Die Sims 4 sei im Jahresvergleich um 35 Prozent gestiegen. Die jüngste Erweiterung (Die Sims 4: Hunde & Katzen) hatte sich besser als jede andere Erweiterung bisher verkauft.

Ansonsten hat Electronic Arts im Quartal von Oktober bis Dezember 2017 einen Verlust in Höhe von 186 Mio. Dollar verzeichnet. Im Vorjahr belief sich der Verlust auf eine Mio. Dollar. Der Umsatz betrug 1,160 Mrd. Dollar (Vorjahr: 1,149 Mrd. Dollar).

Im Oktober 2018 wird ein neues Battlefield-Spiel erscheinen. Anthem wurde von Ende 2018 auf Anfang 2019 verschoben (wir berichteten). Das Star-Wars-Spiel von Respawn Entertainment (Titanfall) soll bis März 2020 erscheinen. .news-text iframe{ min-width: 700px; width: 700px!important; min-height: 395px!important;} .news_teaser_margin { margin-left:0px; margin-top:10px; margin-bottom:10px; }


Let's block ads! (Why?)



More artcles

Snacks Power pur in jedem Schluck

Der beste Judoka der Welt

Auf der Couch: Faun lassen ihre Bandgeschichte Revue passieren

Multi-Engine Automorphing SuperSynthesis ‚KASPAR‘ – der nächste große Wurf von Yonac (iPad)

10 deutsche Wintergerichte

New 375,000 Euro Sound System for the Bonn Opera

Brits-Erfolg für Dua Lipa und Stormzy

Bottas: Lewis ist der Beste, aber niemand ist unschlagbar!

Firestarter- Fraktion veröffentlicht!

Usurpress - Interregnum



Related links

270lbs/h Meat Grinder 850W Meat Mincer Electric Food Processor Stainless Steel

$126.99

270lbs/h Meat Grinder 850W Meat Mincer Electric Food Processor...

2800W Kitchen Electric Meat Grinder Sausage Stuffer Maker Stainless Cutter Tool

$52.99

2800W Kitchen Electric Meat Grinder Sausage Stuffer Maker Stainless...

10L 25LB Electric Commerical Sausage Stuffer Stainless Dual Speed Promotion

$359.99

10L 25LB Electric Commerical Sausage Stuffer Stainless Dual Speed...

2800W Home Kitchen Electric Meat Grinder Sausage Stuffer Maker Stainless Cutter

$52.99

2800W Home Kitchen Electric Meat Grinder Sausage Stuffer Maker...

Electric Industrial Butcher Shop Kitchen Reversible Meat Grinder 1300W 110V

$51.99

Electric Industrial Butcher Shop Kitchen Reversible Meat Grinder...

Stainless Steel Commercial Meat Grinder #12 850W 190R/Min Electric Industrial

$126.99

Stainless Steel Commercial Meat Grinder #12 850W 190R/Min Electric...